Image

Sachbearbeiter*IN (m/w/D)

IM BEREICH DER VORMUNDSCHAFTEN

BEI DER STADTVERWALTUNG DÜREN

... sorgen circa 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jeden Tag dafür, dass sich die etwa 95.000 Einwohnerinnen und Einwohner gut beraten, umfassend betreut und rundum sicher fühlen. Genau so vielfältig, wie diese Anliegen sein können, sind auch unsere Aufgabenbereiche.
Diese gestalten einen Arbeitsalltag bei der Stadtverwaltung Düren besonders
abwechslungsreich und vielseitig.
Image
SICHERER
ARBEITSPLATZ
Image
FLEXIBLE
ARBEITSZEITEN
Image
FORT- & WEITER-   
BILDUNGSMÖGLICHKEITEN
Image
SONDERLEISTUNGEN
Image
URLAUBSANSPRUCH VON
30 TAGEN/JAHR
Image
JOB- BZW. DEUTSCHLAND-
TICKET & GUTE ÖPNV-ANBINDUNG
Image
GESUNDHEITSFÖRDERUNG
Image
E-DIENSTFAHRZEUG-FLOTTE

AUFGABENINHALTE

Der Aufgabeninhalt der Stelle umfasst im Wesentlichen:
  • sorgeberechtigte Elternteile über das Leistungsangebot des Jugendamtes informieren und beraten
  • gesetzliche Vertretung im Rahmen der gerichtlich bestellten Pflegschaft und gesetzlichen/gerichtlich bestellten Vormundschaft wahrnehmen
  • gerichtliche und außergerichtliche Vertretung im Rahmen der gesetzlich/gerichtlich übertragenen Aufgabenkreise durchführen
Image
Amt für Kinder, Jugendliche und Familien
Team Vormundschaften
Image
Teilzeit
19,5 Stunden [für tariflich Beschäftigte und für Beamte] mit der befristeten Möglichkeit einer Besetzung bis zu 24 Stunden 
Image
Unbefristete Einstellung
Image
Entgeltgruppe 9c TVöD bzw. S12 TVöD (SuE) 
[für tariflich Beschäftigte]
Besoldungsgruppe A 10 LBesG NRW 
[für Beamte]
Image
Besetzung zum nächstmöglichen Zeitpunkt

BEWERBUNGSFRIST:

29.02.2024

IHR PROFIL FÜR DIE STELLE

  • fundierte Kenntnisse über Verwaltungsabläufe und -strukturen
  • Verständnis für menschliches Verhalten, Kenntnisse über Gesprächsführung sowie die Fähigkeit, konfliktträchtigen Situationen gewachsen zu sein und – auch unter schwierigen Bedingungen – in Verhandlungen und Gesprächen die angestrebten Ziele zu erreichen
    • hohes Maß an Einfühlungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick, Kooperations- und Koordinationsfähigkeit
    • selbstständige, eigenverantwortliche und entscheidungsfähige Arbeitsweise
    • Erfahrung im Umgang mit Publikum
    • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung, die auch in die Abendstunden reichen kann

    VORAUSSETZUNG

    Voraussetzung für Ihre Bewerbung ist       
    • im Beamtenbereich die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (allgemeiner nichttechnischer Dienst)
    • im Bereich der tariflich Beschäftigten eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten und ein abgeschlossener Verwaltungslehrgang II oder die derzeitige Teilnahme am Verwaltungslehrgang II bzw. ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Sozialen Arbeit zur/zum Dipl.-Sozialarbeiter*in bzw. Dipl.-Sozialpädagogen*in mit staatlicher Anerkennung oder ein entsprechender Bachelor- oder Masterabschluss mit staatlicher Anerkennung

      INTERESSANT?

      Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Ausbildungs-, Prüfungs- und Beschäftigungsnachweise) bis zum

      29.02.2024 (Eingang beim Personalamt)

      über unser Bewerbungsportal einreichen. 
      Jetzt bewerben >

      ANSPRECHPARTNER*IN

      Image
      Frau Prescher-Dienstknecht - Tel.: 02421/25-2105 (Stellvertretende Amtsleitung des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien)

      Bitte ergänzen Sie Ihr Bewerbungsschreiben um die Information, in welcher Weise Sie Ihre Arbeitszeit gestalten können.

      Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes besonders berücksichtigt.
      Bewerbungen von Menschen mit Einwanderungsgeschichte sind ausdrücklich erwünscht.
      Bewerbungen von Schwerbehinderten werden ebenfalls begrüßt.
      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung